Aktuell

Kommentar

Wahrlich ein Traumstart

Archivartikel

Harald Fingerhut zum Wahlsieg von Anette Schmidt in Großrinderfeld

 

Chapeau! Die neue Bürgermeisterin Anette Schmidt hat ihre ersten Ziele mit Bravour erreicht. Dass sie als einzige Kandidatin die meisten Stimmen für sich verzeichnet hat, war vorherzusehen. Dass es jedoch insgesamt über 97 Prozent und in Ilmspan gar 100 Prozent wurden, rechtfertigt den Begriff Traumstart durchaus. Das ist ebenso ungewöhnlich und überraschend wie die Bürgermeisterwahl

...
Sie sehen 28% der insgesamt 1405 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00