Aktuell

Gruppe H Robert Lewandowskis WM-Debüt mit Polen verläuft beim 1:2 gegen Senegal ganz anders als erhofft

Zum Trost bleibt nur ein Kuss

Archivartikel

Moskau.Restlos enttäuscht trottete Robert Lewandowski Richtung Haupttribüne, wo seine Anna schon auf ihn wartete. Der Superstar des FC Bayern München brauchte nach dem kapitalen WM-Fehlstart der polnischen Fußball-Nationalmannschaft viel Trost, und so gab es von seiner ganz in rot und weiß gekleideten Frau einen liebevollen Kuss. Erste Aufbauhilfe nach einer WM-Premiere, die sich Lewandowski ganz

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3190 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00