Archiv

Polizeibericht

Beim Geldwechsel betrogen

Archivartikel

Bad Mergentheim.Ziemlich gewieft könnte man das Verhalten eines bislang noch Unbekannten beschreiben, als dieser am Mittwoch, gegen 18.15 Uhr, beim Geldwechseln etwa 200 Euro erlangte. Der Mann hatte ein Ladengeschäft in Bad Mergentheim betreten und bat die Verkäuferin darum, ihm 400 Euro in kleine Scheine zu wechseln. Gleichzeitig kaufte er mit etwas Münzgeld eine kleinere Ware. Das Scheingeld legte er

...
Sie sehen 32% der insgesamt 1234 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00