Archiv

Wahlkampf

Bildung ist im Norden Wahlkampfthema Nummer eins

Archivartikel

Kiel (dpa) - "Bildung, Bildung, Bildung" - so beantwortete SPD-Spitzenkandidat Torsten Albig die Frage nach seinen Schwerpunkten im Wahlkampf in Schleswig-Holstein. So kam es auch. Nur anders, als Albig wollte - er ist in der Defensive. Unterstützt von Lehrerverbänden, lassen CDU und FDP keinen Tag aus, die SPD wegen geplanter Mehrausgaben und vermeintlich böser Absichten in punkto Gymnasien

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2537 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00