Archiv

Griechenland steht vor der Wahl

Archivartikel

9,7 Millionen Stimmberechtigte sind aufgerufen, ein neues Parlament zu wählen

Athen. Schicksalswahl in Griechenland: Vor dem Hintergrund einer drohenden Staatspleite, hoher Arbeitslosigkeit und wachsender Armut sind an diesem Sonntag in Griechenland erneut rund 9,7 Millionen Stimmberechtigte aufgerufen, ein neues Parlament zu wählen. Die Griechen hatten bereits am 6. Mai gewählt. Die Parteien konnten sich jedoch danach nicht auf die Bildung einer Koalitionsregierung

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2169 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00