Anzeige

Ratgeber

Hochzeit im Frühling

Archivartikel

Hochzeit im Frühling: Welche Location darf es sein?

Laut einer Umfrage der Gesellschaft für Sozialforschung und statistische Analysen, kurz forsa genannt, geben sich rund 27 Prozent aller Paare im Frühling das Jawort. Dies mag vor allem den milden Temperaturen zugrunde liegen, die eine Feier im Freien ermöglichen, als auch den vielen Blumen, die der Landschaft neues Leben einhauchen. Umso wichtiger ist die frühzeitige Planung der Hochzeit, vor allem die Suche nach einer passenden Location muss rechtzeitig angegangen werden. Ist die Entscheidung gefallen, dass die Festivitäten draußen stattfinden sollen, können Sie nach einer schönen Örtlichkeit im Grünen Ausschau halten, die Ihren Wünschen und Vorstellungen gerecht wird sowie auch denen Ihres Partners. Bevor Sie jedoch die ersten Anfragen tätigen, müssen Sie den finanziellen Rahmen unbedingt feststecken, damit Sie die Kosten bzw. die Ausgaben besser im Blick haben. Was es sonst noch bei der Auswahl zu berücksichtigen gilt, verraten wir Ihnen wie folgt - alles Weitere können Sie rund um Hochzeit und Heiraten auf Hochzeitsplaza.de nachlesen!

Grenzen Sie die Suche ein: so geht's!

Um die Auswahl einzugrenzen, sollten Sie sich das Internet zunutze machen. Die meisten Veranstalter haben eine eigene Webseite, auf der sich im Idealfall bereits erste Bilder der Location befinden. Lassen Sie diese unbedingt in Ihre Entscheidung mit einfließen, bevor Sie einen Besichtigungstermin vereinbaren. Wenn Sie eine Örtlichkeit gefunden haben, die auf den ersten Blick Ihren Vorstellungen entspricht, ist es ratsam, diese einmal aufzusuchen. Verschaffen Sie sich einen persönlichen Eindruck, vielleicht sogar in Verbindung mit einem Probeessen? Es gibt viele Anbieter, die nicht nur eine Lokalität stellen, sondern einen eigenen Catering-Service.

Noch bevor Sie alle Einzelheiten durchgehen und sich an die Abendplanung machen, ist es unbedingt erforderlich, dass Sie sich nach einer möglichen Sperrstunde erkunden. Gerade wenn eine Feier im Freien stattfindet, ist es keine Seltenheit, dass nur bis zu einer bestimmten Uhrzeit laute Musik gespielt werden darf. Denken Sie daran, dass nicht nur Sie von der Kirche oder dem Standesamt zur Partylocation gelangen müssen, sondern auch Ihre Gäste. Erkundigen Sie sich deshalb, ob und wie diese von A nach B kommen - vielleicht bietet der Veranstalter ja einen Shuttle-Service an? Oder gar Schlafplätze, die hinzu gemietet werden können?