Archiv

Spargel-Krise

Königliches Gemüse bleibt Mangelware

Archivartikel

"Glauben Sie mir, das tut mir selbst am meisten weh!", sagt Jürgen Ackermann, Maimarkt-Urgestein aus Lambsheim, dessen Gemüsestand (Freigelände 08) als heimliches Spargelzentrum der Kurpfalz gilt. In diesem Jahr bleibt das königliche Gemüse allerdings Mangelware. "Schlechtes Wetter - wir haben immer noch viel zu hohe Preise!" Zwölf Euro pro Kilo muss er verlangen. "Der Umsatz ist um über 70

...
Sie sehen 64% der insgesamt 628 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00