Archiv

Porträt

Porträt: Carl-Heinrich Esser hat viele Ämter "Erwarte, dass ein Signal von Mannheim ausgeht"

Archivartikel

Anzug, Hemd und Krawatte waren für Carl-Heinrich Esser immer ein notwendiges Übel. Als langjähriger Bereichsleiter einer Bank in Mannheim kam er zwar nicht um die förmliche Kleidung herum, wesentlich wohler fühlt sich der 73-Jährige aber in Pullover und leichter Jacke. Seit 2003 ist Esser in Rente, und er könnte seine Anzüge nun getrost im Schrank seines Hauses auf dem Lindenhof hängen

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2107 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00