Archiv

Kitas unter der Lupe (Teil 156) Im städtischen Kinderhaus in der Kleinen Riedstraße legt man besonderen Wert auf die Spracherziehung der Mädchen und Jungs / Auch die Dachterrasse kann punkten

Spielen über den Dächern der Stadt

Archivartikel

Ein ungewöhnliches Haus, schon von außen hebt es sich heraus aus der Nachbarbebauung hier in der Kleinen Riedstraße, und wer sich drinnen umsieht, der bemerkt sofort die asymmetrischen Zuschnitte der Räume. Die Mädchen und Jungs fühlen sich wohl mit allen Ecken und Kanten, denn schließlich kommt es ihnen vor allem darauf an, dass es mit dem Spielen rund läuft hier in ihrer alltäglichen kleinen

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2922 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema