Archiv

Hintergrund

Wahlbevölkerung im Norden - «Renaissance der Städte»

Archivartikel

Kiel (dpa) - Schafe auf dem Deich, Wellen am Strand - diese Bilder haben viele im Kopf, wenn sie an das nördlichste Bundesland denken. "Von außen wird Schleswig-Holstein vor allem als "Land zwischen den Meeren" wahrgenommen. Die meisten Gäste kommen wegen der Ost- und Nordsee hierher, und sie lockt die Natur", sagt Jana Lüth von der Tourismusagentur Schleswig-Holstein. Die rund 2,8 Millionen

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3408 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00