Archiv

Wasser-Billig

Archivartikel

Auf 2300 Einwohner kommen in der luxemburgischen Kleinstadt Wasserbillig mindestens zehn Tankstellen - und ein Vielfaches an Tanktouristen. Denn der Ortsname täuscht: Besonders billig ist in dem Grenzstädtchen nahe Trier nicht das Wasser, sondern dank steuerlicher Vorteile für die Deutschen der Sprit. Auf der Hauptstraße reiht sich links und rechts Tankstelle an Tankstelle - jede geschmückt

...
Sie sehen 35% der insgesamt 1149 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00