Metropolregion

Brühl

Tankstellenüberfall in Brühl: Zwei 18-jährige Verdächtige festgenommen

Brühl.Die Polizei hat am Freitagabend zwei 18-Jährige festgenommen, die in Verdacht stehen am Freitag eine Tankstelle in Brühl überfallen zu haben. Eine Polizeistreife überführte die Tatverdächtigen gegen 21.50 Uhr, etwa eine Stunde nach dem Überfall. Das teilten die Beamten in einer Pressemitteilung mit.

Die zwei Männer waren gegen 20.45 Uhr in die Tankstelle eingedrungen. Sie bedrohten die Kassiererin mit einer Schusswaffe und erbeuteten Bargeld in unbekannter Höhe. Anschließend flüchteten die Täter zu Fuß in die Fichtestraße. Sie stiegen in ein graues Auto und fuhren auf der Mannheimer Straße in Brühl in Richtung Mannheim. Eine Zeugin meldete ein verdächtiges Fahrzeug in unmittelbarer Nähe der Tankstelle während des Überfalls, das sich nach dem Überfall mit hoher Geschwindigkeit von der Örtlichkeit entfernte.   Die Polizei fandete mit 15 Streifenwagen nach den Tatverdächtigen. Einer Fahndungsstreife fiel das Fahrzeug auf der Neckarauer Straße in Mannheim auf. Die beiden 18-jährigen Insassen wurden vorläufig festgenommen. In dem Fahrzeug stellen die Beamten eine größere Bargeldsumme sicher. Die Tatverdächtigen sollen dem Haftrichter am Samstagnachmittag vorgeführt werden.