Sonderthema

Afrika-Fest im Pfalzbau

Archivartikel

Theater: Kostenfreie Einblicke in das Tanzfestival Africtions

Ganz egal, ob als Auftakt vor der Einkaufstour durch die Ludwigshafener Innenstadt oder erst nach einem entspannten Einkaufsbummel: Das Afrika-Fest am 2. November im Theater im Pfalzbau ist eine ideale Möglichkeit, die Shoppingtour am Sonntagnachmittag mit kulturellen Genüssen zu verbinden.

Im Rahmen des zeitgenössischen Tanzfestivals Africtions öffnet das Theater im Pfalzbau am Sonntag ab 13 Uhr seine Pforten und lädt zu einem interessanten Theaternachmittag mit Musik, Tanz, Austausch, Film und Performance ein. An diesem Tag ist das Publikum herzlich willkommen, um gemeinsam mit den Künstlern und Festivalmachern die kulturellen Darbietungen und den Austausch untereinander zu genießen.

The Pioneers und beteiligte Künstler bieten Gesprächsrunden an und die Ausnahmechoreographin Nadia Beugré zeigt ihre Performance Quartiers Libres. Auf dem Programm stehen zusätzlich "Tableau Ferraille/Das Leben hat keinen Preis", ein Film von Moussa Sene Absa aus dem Senegal und das von Rainer Escher inszenierte Theaterstück "Lauf, Agu! Lauf".

Ab 18.45 Uhr klingt das Afrika-Fest mit Live-Musik aus. Für das leibliche Wohl sorgen passend zum Motto des Tages afrikanische Köstlichkeiten. Der Eintritt ist frei. zg