Sonderthema

Barrierefrei regulierbar

Archivartikel

Ein Heizkörperaustausch kann nicht nur für hohe Energieeinsparungen sorgen, sondern auch den alltäglichen Komfort erhöhen - bis hin zu einer altersgerechten Badgestaltung. In Sachen Barrierefreiheit kommt es schließlich auf jedes Detail an. Spezielle Heizkörpermodelle verfügen über einen seitlichen Anschluss in bequemer Griffhöhe und ermöglichen somit auch körperlich eingeschränkten Menschen eine komfortable Regelung der gewünschten Temperatur.

Mit dem Austausch alter Heizkörper kann effektiv der Energieverbrauch gesenkt werden, da moderne Modelle generell wesentlich effizienter arbeiten. Altersschwache Radiatoren verfügen zumeist über lange Ansprechzeiten, eine mangelnde Heizleistung und bergen Rostgefahren. Werden bei neuen Heizkörpern alle technischen Faktoren vom Fachmann optimal ausgerichtet, sind somit hohe Energieeinsparugen möglich. Zusätzlich bietet sich die Möglichkeit einer altersgerechten Badsanierung bei gleichzeitig großer gestalterischer Freiheit. djd/imp