Sonderthema

Der Rote Teppich weist den Weg

Archivartikel

Vielfalt: "Lange Nacht der Kunst und Genüsse" geht am 8. November auch auf dem Lindenhof in eine neue Runde

Lindenhof.In 15 Stadtteilen lädt am Samstag, 8. November, die "Lange Nacht der Kunst und Genüsse" zum Entdecken, Staunen und Genießen ein. Der Lindenhof beteiligt sich seit 2011 an der gemeinsamen Aktion von Gewerbetreibenden aus verschiedenen Stadtteilen, die in dieser Form bundesweit einmalig ist.

35 Betriebe und Einrichtungen des Lindenhofs haben an diesem Abend von 18 bis 24 Uhr geöffnet. Das Programm, das die Gewerbetreibenden auf dem Lindenhof auf die Beine gestellt haben, kann sich mehr als sehen lassen: Glühwein, Jazz, Cocktails, handgemachte Unikate, klassische Musik, Zauberkünstler und vieles mehr locken große und kleine Besucher in den Stadtteil. Koordiniert wird die "Lange Nacht der Kunst und Genüsse" vom Gewerbeverein Lindenhof.

Höhepunkte des Programms sind unter anderem:

Bei Immoztion, Meerfeldstraße 39, erleben die Besucher um 20 Uhr die Vernissage der von kunst@work präsentierten Ausstellung "elements and forms" mit Arbeiten des Berliner Fotografen Frank Massholder. Zur Eröffnung gibt es eine Einführung mit Michaela Buchheister und Saxophon-Musik von Willhelm Gernhardt. Der Abend wir begleitet von der "movingbar" mit leckeren Cocktails, sowie DJ Chris an den Decks.

Die Kölner Malschule, Rheindammstraße 19, präsentiert eine Ausstellung der Malschüler und Dozenten. Die Besucher dürfen sich zudem auf Mitmachaktionen freuen - von der Kinderbastelaktion über Facepainting mit den "Mesdames Rouge" und Live-Painting von "Tentacle Maze" wird allerhand geboten. Kulinarisch locken hier vegane Kürbissuppe, ein Snackbuffet und ein Sektempfang.

Eine Vernissage mit Werken von Barbara Sütterlin wird pünktlich zur "Langen Nacht der Kunst und Genüsse" im Vita Balance, Meerfeldstraße 73, gefeiert. Für ihre Kunstwerke aus Acryl verwendet Sütterlin gerne die Spachteltechnik - auf Leinwand oder auch auf Holz. Aber nicht nur die Augen, sondern auch die Ohren kommen im Vita Balance auf ihre Kosten. Jeweils eine halbe Stunde lang - ab 19 , 20.30 und 22 Uhr - präsentieren Sängerin Lari Witzmann und Gitarrist Thomas Pinz gefühlvolle Popmusik.

Ein Lichterabend mit klassischer Musik erwartet die Besucher in der Lanzkapelle (Meerfeldstraße 87) - organisiert von Rilana Hachgenei für die BIG Lindenhof. Musizieren werden Jan Niklas Steiert (Klavier) und das Cello-Ensemble von Heidrun Eberhard. Die Musikdarbietungen beginnen jeweils um halb.

n Mehr auf der nächsten Seite. Das komplette Programm folgt auf Sonderseiten zur "Langen Nacht der Kunst und Genüsse Lindenhof" im Mannheimer Morgen.