Sonderthema

Die Innenstadt wird zum Treffpunkt

Archivartikel

Kerwewochenende: Buntes Treiben auf dem Marktplatz wird ergänzt durch besondere Angebote für Sonntagskäufer

Trotz des schönen Altweibersommers, mit dem der Oktober begonnen hat: Der Herbst hält immer deutlicher Einzug, die Zeit endet, in denen sich die Menschen im Freien begegnen können. Umso wichtiger ist es, die letzten Gelegenheiten zu nutzen, die sich bieten. Die Hockenheimer Kerwe ist eine solche Gelegenheit - und nach Ankündigung der Meteorologen stimmt dabei auch das Wetter mit milden Temperaturen und Niederschlagsfreiheit.

Auto-Scooter, gebrannte Mandeln, Karussell und andere Vergnügungen: Die Kerwe auf dem Marktplatz bietet von Freitag, 3., bis Dienstag, 7. Oktober, wieder ein volles Programm für die ganze Familie. Los geht es diesmal schon am Freitag, dem Tag der Deutschen Einheit. Um 14 Uhr eröffnet Bürgermeister Thomas Jakob-Lichtenberg mit dem traditionellen Fassbieranstich das bunte Treiben.

Himalaya und Wurfspiele

Bei der rasanten Fahrt mit der Himalaya-Bahn, beim Auto-Scooter oder beim Kinderkarussell ist der Fahrspaß garantiert. Wer lieber als "Gewinner" von der Kerwe gehen möchte, der kann seine Fähigkeiten beim Ballwerfen, in der Schießhalle, beim Pfeilwerfen oder beim Automaten-Spiel unter Beweis stellen.

Im Imbiss und Biergarten gibt es Herzhaftes, kleine Schleckermäuler sind bestens aufgehoben an der Eis- und Mandelbar "Hawaii", , bei der Messekonditorei und dem Crêpes-Stand.

Auch in diesem Jahr findet wieder die "Aktion mit Herz" statt: Nach der Eröffnung am Freitag werden im Pflegezentrum in der Parkstraße gegenüber des Marktplatzes Lebkuchenherzen an die Bewohner verteilt.

Im Lichter- und Musikglanz erstrahlt die Kerwe am Samstag, 4. Oktober: Um etwa 20.30 Uhr findet das Musikfeuerwerk im Kirchengarten statt, das die evangelische Kirche wieder in besonders stimmungsvolles Licht tauchen wird.

Shoppen und genießen

In aller Ruhe shoppen und genießen heißt es am Sonntag, 5. Oktober, wenn der Gewerbeverein zum verkaufsoffenen Sonntag in der Innenstadt einlädt. Da gibt es von 13 bis 18 Uhr wieder Schnäppchen zu machen. Wer sich in Ruhe informieren oder gastronomisch verwöhnen lassen will, hat am Sonntag dazu Gelegenheit. Am Montag, 6. Oktober, geht es wieder zünftig zu: Um 11 Uhr beginnt der Kerwefrühschoppen in der Stadthalle mit deftigen Speisen und Live-Musik.

Familien kommen am Dienstag, 7. Oktober, auf ihre Kosten. Denn am Familientag ist das Vergnügen auf dem Rummelplatz günstiger. Die Fahrgeschäfte laden zu verbilligten Preisen ein. htz