Sonderthema

Heidelberger Tradition lebt

Archivartikel

Waldschenke: Bodenständige Küche und ausgewählte Spezialitäten

Auch nach einer umfangreichen Renovierung ist der Charme der Waldschenke erhalten geblieben und mit neuer Ausstattung stilvoll ergänzt worden. Beste Qualität, Individualität und Gastlichkeit sind den Betreibern wichtig. Hagen Lingner sorgt als erfahrener Gastronom mit Leib und Seele dafür, dass dies auch stets so ist. Die Gäste erwartet familiäre Gemütlichkeit, egal ob drinnen oder draußen unter den alten Lindenbäumen des großen Biergartens, der rund 400 Plätze bietet.

Die Speisekarte bietet bodenständige Gerichte und ausgewählte Spezialitäten. Durchgehend warme Küche gibt es ab 11 Uhr. Die Waldschenke steht für Naturverbundenheit, Regionalität und Tradition sowie für eine familiäre, freundliche Atmosphäre gepaart mit Leckereien aus der Küche. Legendär sind die Räucherfische. Immer donnerstags gibt es frisch aus dem hauseigenen Räucherofen Stremellachs satt und jeden Samstag ab 12 Uhr duften und glänzen die beliebten selbst geräucherten Forellen. Im Sommer wird freitags ab 18 Uhr gegrillt. Geöffnet ist mittwochs bis sonntags ab 11 Uhr und nach Vereinbarung. Bei besonders gutem Wetter ist auch an den Ruhetagen geöffnet. Von Mai bis Oktober fährt sonn- und feiertags die Linie 38 auf den Heiligenberg. cf

Waldschenke Auf dem Heiligenberg 1 69121 Heidelberg Telefon: 06221/4 38 56 49 E-Mail: willkommen@waldschenke-heidelberg.de www.waldschenke-heidelberg.de