Sonderthema

In die Marktgeschichte eintauchen

Archivartikel

Historische Führung: Am Sonntag, 14. April, kann man eine Zeitreise unternehmen

Am Sonntag, 14. April, um 15 Uhr lädt Stauferkaiser Friedrich II. – alias Gästeführer Frank Seidel – zur historischen Führung durch die Speyerer Messe- und Marktgeschichte ein. Die Zeitreise durch acht Jahrhunderte vermittelt unter anderem einen Einblick in die Geschäfte der Händler und deren Waren sowie der Schausteller und ihrer Darbietungen. Die Führung beginnt auf dem Geschirrplätzel und endet nach rund einer Stunde auf der Speyerer Frühjahrsmesse.

Kaiser Friedrich II. berichtet, was sich aus seiner im Juli 1245 erteilten Erlaubnis, eine Messe in Speyer abzuhalten, entwickelt hat und hat dabei so allerhand zu erzählen. Damit gewährt er den Besuchern der Messe einen ganz anderen Blick auf das Geschehen.

Der Preis für die Führung inklusive Bratwurst, Getränk sowie kleinem Nachtisch auf der Messe beträgt pro Person zwölf Euro.

Tickets für die historische Führung sind im Bürgerbüro in der Salzgasse erhältlich. Der Erlös wird traditionsgemäß einem sozialen Zweck oder einer sozialen Einrichtung in Speyer zugeführt. Veranstalter ist der Schaustellerverband Speyer in Kooperation mit Gästeführer Frank Seidel. red