Sonderthema

Individuelle Wünsche

Archivartikel

Vorsorge: Jetzt schon an später denken

Mitten im Leben denkt niemand gerne an den Tod. Doch im Sterbefall muss heute jeder Mensch für seine eigene oder die Bestattung seiner Angehörigen selbst aufkommen.

Wie die Finanzen im Todesfall aussehen, ist angesichts eventuell anfallender Pflege- und Heimkosten kaum vorherzusehen. Wer vorsorgt, entlastet seine Angehörigen. Bestattungsvorsorge bedeutet aber auch, die eigenen Wünsche für die dereinstige Bestattung inhaltlich und finanziell abzusichern.

Bestatter bieten sogenannte Bestattungsvorsorgeberatungen an. Im Beratungsgespräch lassen sich alle Fragen zum Thema Bestattungsvorsorge offen und vertrauensvoll besprechen. Die individuellen Wünsche und Vorstellungen jedes Einzelnen sind dabei maßgebend.

Für die Finanzierung der Bestattung bieten zertifizierte Bestattungsunternehmen zuverlässige Möglichkeiten an, das Geld unabhängig, verzinslich und insolvenzfest anzulegen. BDB/imp