Sonderthema

Knackige Dimensionen und progressives Design

Volkswagen T-Roc: Ein Crossover, das gegensätzliche Aspekte verbindet

Der T-Roc dynamisiert das Segment der kompakten SUV. Ein Crossover, das gegensätzliche Aspekte verbindet – Performance und Komfort, Emotionalität und Rationalität, urbanen Lebensstil und vielseitige Allroundeigenschaften. Diese Parameter verschiedener automobiler Welten verschmelzen zu einer neuen, kompakten Mobilität, zu einem Sport Utility Vehicle. Der T-Roc ist ein wahlweise front- oder allradgetriebener Viertürer (mit Allradantrieb serienmäßig inklusive Fahrerlebnisschalter 4MOTION Active Control), der die Souveränität eines SUV mit der Agilität eines sportlichen Kompaktmodells verbindet; ein Auto, das in der urbanen Welt ebenso zu Hause ist wie auf der langen Strecke.

Außen treffen knackige Dimensionen und ein progressives Design auf ein großes Spektrum von Uni- und Zweifarblackierungen. Innen punktet der mit 445 Litern Kofferraum (dem größten im Segment), verschiedenen Farbdekoren sowie einem weitreichend digitalisierten und vernetzten Cockpit. Als Motoren stehen drei Benziner () sowie zwei Diesel () zur Verfügung. Der Kraftstoffverbrauch beträgt in l/100 km kombiniert zwischen 6,8 und 4,3; CO2-Emissionen in g/km: kombiniert zwischen 155 und 113; Effizienzklassen D bis A. FünfsitzerTSITDIimp