Sonderthema

Kunst aus Burkina Faso

Archivartikel

Garango zu Gast beim Altstadtfest

Die Partnerschaft zwischen Garango in Burkina Faso und Ladenburg besteht bereits seit 35 Jahren. Aus diesem Anlass sind auch beim Altstadtfest Freunde aus Afrika zu Gast. Sie werden am Samstag bei der offiziellen Eröffnung dabeisein. Aber nicht nur das.

Anlässlich des Jubiläums zeigt das Lobdengau-Museum der Stadt Ladenburg bis zum 7. Oktober die einzigartige Ausstellung „O Kounassou – Zusammenleben“ mit vortrefflich zu diesem Titel passenden Plastiken, die in Burkina Faso künstlerisch-handwerklich gefertigt wurden.

Der Bildhauer Jean-Luc Bambara ist einer der bekanntesten Künstler Burkina Fasos, der für seine Plastiken auf internationaler Ebene bereits große Anerkennung erfahren hat. Eines seiner größten Werke, das die fruchtbare Partnerschaft zwischen Garango und Ladenburg symbolisiert, steht schon seit vielen Jahren unterhalb des Lobdengau-Museuns in der Ladenburger Deichwiese.

Die Ausstellung mit den käuflich erwerbbaren Bronzen stellt einen weiteren Mosaikstein in der überaus lebendigen Partnerschaft zwischen Garango und Ladenburg dar. Die Präsentation kann zu den Öffnungszeiten des Museums besichtigt werden, also mittwochs von 15 bis 18 Uhr, samstags von 14 bis 17 Uhr und sonntags von 11 bis 17 Uhr. Das Lobdengau-Museum befindet sich im Amtshof 1.