Sonderthema

Lieblingsplatz im Freien

Archivartikel

Terrasse: Reinigung und Neugestaltung

Kälte und Schmuddelwetter sind überstanden, und endlich lockt die Frühlingssonne die Hausbesitzer wieder nach draußen. Bis zur Eröffnung der Sommersaison gibt es aber noch einiges zu tun, damit Garten und Terrasse wieder in frischem Glanz erstrahlen. Kleine Reinigungs- und Renovierungsarbeiten sowie neue Textilien und Dekoideen machen Vorfreude auf die warmen Tage.

Terrassenböden haben durch die feuchte Witterung häufig grüne Beläge. Stein-, Fliesen- oder Holzböden lassen sich dann problemlos mit einem Dampfstrahler behandeln, zudem gibt es Spezialmittel zur Entfernung von Grünbelägen. Bei Holzböden kann eine Behandlung mit schützenden Pflegemitteln sinnvoll sein, ebenso bei Holz-Terrassenmöbeln.

Auch die Markise kann ein bisschen Pflege vertragen. Schmutz vom Markisengestell lässt sich in der Regel einfach mit Seifenwasser oder einem Neutralreiniger entfernen.

Nach der Grundreinigung geht es an die schöneren Gestaltungsarbeiten: Wenn der Markisenstoff schon in die Jahre gekommen ist oder das Dekor nicht mehr dem aktuellen Geschmack entspricht, dann lässt er sich im Handumdrehen erneuern. Schon erstrahlt die Terrasse in neuem Glanz. djd/imp