Sonderthema

Mit Oldtimer-Shuttle und Live-Musik

Archivartikel

Aktionen: 35 Betriebe und Einrichtungen des Lindenhofs machen bei der "Langen Nacht der Kunst und Genüsse" mit

Lindenhof.Erstmals wird bei der "Langen Nacht der Kunst und Genüsse" ein Shuttle-Service alle Stadtbezirke miteinander verbinden. Zusätzlich zu diesem für die Nachschwärmer kostenfreien Shuttle-Service halten die Mitarbeiter von Kfz-Krieger, Speyerer Straße 22-24, mit ihrem Oldtimer-Taxi die Verbindung zwischen Neckarau und Lindenhof aufrecht und sorgen damit für eine lückenlose Linienführung.

Unter dem Titel "Auch wir hatten Träume" warten bei Avendi Service-Wohnen & Pflege "am Lanzgarten" Fotografien aus den Lebensphasen "Jugend", "aktives Leben" und "heutige Zeit". Die Porträts erzählen von den Wünschen und Träumen, die lebendig sind und vielleicht noch gelebt werden wollen. Alle Bilder aus der heutigen Zeit wurden von Thomas Raffler gemacht. Jugendliche aus umliegenden Realschulen und Gymnasien des Lindenhofes sind mit den älteren Menschen in den Dialog gegangen und haben literarische Texte zu jedem Bild verfasst. Insgesamt sind bei Avendi 30 Bilder dieser Ausstellung zu sehen.

Weitere 15 Fotografien zu diesem Themenkomplex können im Atelier Raffler in der Windeckstraße 7 betrachtet werden. Hier locken in gemütlicher Atmosphäre auch kulinarische Angebote, und - als besonderes Highlight - Die Band "Bridge Street". Die drei Bandmitglieder Andreas Siebig (Gesang und Cajon), Peter Mendelsohn (Gesang, Gitarre und Bass) und Daniel Szkutnik (Gitarre) spielen zur "Langen Nacht der Kunst und Genüsse" Lieder der großen Singer und Songwriter der vergangenen Jahrzehnte. Das Publikum bekommt im Atelier Raffler echte und ehrliche Musik mit poetischen Texten zu hören, die einfach, aber mitreißend die kleinen und großen Geschichten des Lebens erzählen. imp