Sonderthema

Modern und urban

Seat Arona: Neuer Kompakt-Crossover

Als kleiner Bruder des Seat Ateca reiht sich der neue Seat Arona perfekt in die Familie der SUV-Modelle ein. Als solcher vereint er gekonnt die Vorteile, die seine kompakten Abmessungen im Stadtverkehr mit sich bringen, mit Crossover-Eigenschaften, die ihn auch für Fahrten über die Stadtgrenzen hinaus prädestinieren. Im Alltag glänzt der Arona folglich mit Eleganz, Geräumigkeit, hohem Nutzwert und Komfort, wohingegen er am Wochenende seine Abenteuerlust, Robustheit, Sportlichkeit und Effizienz unter Beweis stellen kann. Komplettiert wird dieses Angebot durch ein Bündel an innovativen technischen Lösungen im Bereich der Fahrsicherheit und der Konnektivität, die in dieser Form bisher höheren Fahrzeugkategorien vorbehalten waren.

Das attraktive und unverwechselbare Seat Design trägt seinen Teil zur Anziehungskraft dieses Fahrzeugs bei. Zweifellos wird es dem sportlich-dynamischen Anspruch und der Finesse der spanischen Marke gerecht – von der großen Bandbreite an Individualisierungsmöglichkeiten ganz zu schweigen.Alle Motoren, die für den Arona erhältlich sind, verfügen über Direkteinspritzung, Turboaufladung und eine Start-Stopp-Automatik. Der Arona verbraucht pro 100 Kilometer kombiniert 5,2 Liter Kraftstoff. Dabei stößt er pro Kilometer 118 Gramm CO2-Emissionen aus. red/pr