Sonderthema

Schlemmen, feiern und genießen

Archivartikel

Die Erpolzheimer Weinkerwe bietet auch in diesem Jahr Gaumenfreuden und kulturelle Highlights in familiärer Atmosphäre

Für die Erpolzheimer und alle Gäste und Besucher, die sich dieses Fest nicht entgehen lassen wollen, ist es wieder soweit – die Erpolzheimer Weinkerwe öffnet ihre Pforten. Dieses Jahr findet die Kerwe von Freitag, 17., bis Dienstag, 21. August, statt und bietet wieder ein tolles Programm sowie Nahrung für Körper und Seele.

An fünf Tagen laden insgesamt neun Ausschankstellen zu einer reichhaltigen Auswahl hausgemachter Leckereien, nicht nur nach Pfälzer Art zubereitet, ein. Dazu bieten die Organisatoren und teilnehmenden Verkaufsstände ausgewählte Erpolzheimer Weine sowie kulturelle Höhepunkte für Groß und Klein.

Am Freitag, 17. August, um 19 Uhr wird die Erpolzheimer Weinkerwe am Bürgerhaus feierlich durch den Ortsbürgermeister und die Erpolzheimer Weinprinzessin Dorothea I. samt ihrem Hofstaat eröffnet. Untermalt wird die Eröffnung durch eine zeremonielle Ausgrabung der Weinkerwe des vorangegangenen Jahres.

Nach dem Startschuss können die Erpolzheimer und Besucher dann endlich loslegen und sich auf kulturelle Highlights in familiärer Atmosphäre freuen, ebenso wie auf hausgemachte Leckereien in den vielen offenen Höfen, die zur Weinkerwe ganz besondere Gaumenfreuden auftischen werden – wer kann da noch widerstehen?

Zudem gibt es ein tolles musikalisches Programm mit mitreißenden Live-Bands. Auch Kinder kommen auf ihre Kosten, etwa auf dem Karussell oder beim Ponyreiten.

Bei der Erpolzheimer Weinkerwe ist wirklich für jeden etwas dabei – ein Besuch lohnt sich also alle Mal. miz