Sonderthema

Schönes für die Mama

Archivartikel

Geschenktipps: Anregungen und Ideen

Frühstück ans Bett, Gedichte oder selbst gebastelte Geschenke: An ihrem Ehrentag lassen sich Mütter gerne verwöhnen und freuen sich über eine kleine Aufmerksamkeit von ihren Lieben. Blumen und Pralinen sind dabei natürlich echte Klassiker unter den Geschenken. Doch wie wäre es mit ein bisschen Abwechslung?

Ein leckeres Frühstück können schon kleinere Kinder vorbereiten. Etwas ältere können sich mit Unterstützung vom Papa auch an ein Lieblingsessen ihrer Mutter wagen – anschließenden Abwasch natürlich inklusive. Wer tiefer in den Geldbeutel greifen will, entscheidet sich für eine Essenseinladung in ein schickes Restaurant. Viele Cafés und Restaurants haben auch einen speziellen Muttertagsbrunch auf der Speisekarte.

So lieb Mütter ihre Familie auch haben – manchmal sehnen sie sich nach einer kleinen Auszeit. Warum also nicht mal einen Gutschein für einen Wellnesstag im Spa oder einen Besuch bei der Kosmetikerin verschenken? Wird dies mit einem selbst gebastelten Gutschein fürs Einkaufen, Kochen oder den Wohnungsputz kombiniert, finden Mamas auch wirklich die Zeit für entspannte Verwöhnmomente.

Besondere und zeitlose Geschenke sind zum Beispiel auch Uhren und Schmuck. Doch auch Gutscheine für Schuhe oder Accessoires sind beliebt. So kann sich die Mama beim nächsten Shoppingtag selbst etwas Schönes aussuchen.

Neben dem Lieblingsduft kann man auch Natur-Pflegeprodukte wie Peelings oder duftende Duschgels und Körperlotionen verschenken. Lässt das Wetter es zu, kann man einen kleinen Ausflug mit Picknick im Grünen machen. Frisches Obst, duftender Kuchen oder Herzhaftes: In den Picknickkorb kommt alles, was der Mama schmeckt. djd/imp