Sonderthema

Staunen vorprogrammiert

Bensheimer Automobilausstellung: Am 15. und 16. September auf dem Gelände des AC-Bensheim

Bensheim.Jedes Jahr im September finden die bekanntesten Automobilmessen der Welt statt. So dreht sich in Bensheim dreht an diesem Wochenende, 15. und 16. September, alles um die motorisierte Fortbewegung. In der Zeit von 10 bis 17 Uhr haben die Besucher auf dem Gelände des AC-Bensheim, An der Hartbrücke 13, die Möglichkeit sich über die neusten Modelle zu informieren – vom kompakten Stadtflitzer bis zum großzügigen Familien-Van.

Die feierliche Eröffnung der Bensheimer Automobilausstellung wird am Samstag, 15. September, um 11.45 Uhr im Vereinsheim des AC-Bensheim erfolgen. Für diese Aufgabe konnte der Bensheimer Bürgermeister, Rolf Richter, sowie die vereinseigene Bensheimer Blütenkönigin, Linda Engelhard, gewonnen werden. Gemeinsam mit dem Vorsitzenden des AC-Bensheim, Matthias Forstbach, werden sie die BAA offiziell eröffnen. Der Eintritt an beiden Veranstaltungstagen ist frei.

Zu der diesjährigen Automobilausstellung haben sich insgesamt 20 Aussteller angemeldet. Auf dem Ausstellungsgelände werden 230 Fahrzeuge verschiedenster bekannter Automobilhersteller präsentieren. Darunter befinden sich auch 26 Modelle, die 2018 neu erschienen sind.

Rahmenprogramm

An beiden Veranstaltungstagen werden die Trial-Fahrer des AC-Bensheim auf ihren Maschinen eine Show für die Besucher abliefern – Staunen vorprogrammiert. Auch die zum Verein gehörenden Bereiche Kart-Slalom und Autoslalom präsentieren ihre Fahrzeuge. Wer mehr über den AC-Bensheim erfahren möchte, sollte an den Infoständen das Gespräch mit den Mitgliedern suchen. Die kleinen Gäste können auf der Hüpfburg toben. Und am Eismobil werden sich nicht nur die Kinder anstehen. Speziell für diesen Anlass hat die mobile Cocktaibar verschiedene alkoholfreie Driver-Cocktails im Angebot. Zudem kann man Kaffee und Kuchen im Vereinsheim genießen. Und wer lieber etwas Herzhaftes speisen möchte, wird am Essensstand fündig.

Für eine optimale Anreise stehen kostenfreie Parkplätze zur Verfügung. Diese finden sich nördlich des Veranstaltungsgeländes an der Hartbrücke. red/imp