Sonderthema

Unternehmen willkommen

Archivartikel

Das Gewerbegebiet Bruch ist ein wirtschaftlich vorteilhafter Standort

Da sich Unternehmen vornehmlich an wirtschaftlich vorteilhaften Standorten ansiedeln, wurde in den 1960er Jahren im Nordosten Bad Dürkheims das Industriegebiet Bruch gebaut und in den kommenden 50 Jahren ausgebaut. In Bezug auf Fernstraßenanbindung, Platzangebot sowie soziale Strukturen wurden in Bruch perfekte Voraussetzungen für Unternehmensansiedlungen geschaffen.

Hier runden innovative Betriebe aus der gesamten Region das wirtschaftliche Angebot Bad Dürkheims ab. Viele der ansässigen Unternehmen haben über die Jahre hinweg ihr Firmengelände kontinuierlich ausgebaut und neue, attraktive Arbeitsplätze geschaffen. Diese Tatsache zeugt von der besonderen Bedeutung des Gewerbegebiets Bruch, sowohl für die dort agierenden Unternehmen, als auch für Bad Dürkheim als Stadt und Wirtschaftsstandort.

Heute sind rund 220 Betriebe auf dem über 20 000 Quadratmeter großen Areal ansässig. Unter den Firmen befinden sich Bad Dürkheimer und weltweit agierende Unternehmen gleichermaßen. Geplant ist, das Gewerbegebiet noch weiter auszubauen. Zusätzlich unterstützt die Stadt die Verbesserung und Sicherstellung sozialer Strukturen, etwa durch den Bau von Schulen.