Sonderthema

Von A wie Alkohol bis Z wie Zufahrt

Wissenswertes: Die wichtigsten organisatorischen Aspekte im Überblick

Um einen reibungslosen Ablauf der Feudenheimer Kerwe zu gewährleisten, ist es sinnvoll, wenn die Besucher bereits im Vorfeld mit einigen Regeln und wichtigen Informationen zur Veranstaltung vertraut sind.

Mitbringen von Alkohol

Der Veranstalter bittet darum, das Mitbringen von alkoholischen Getränken zu unterlassen, so dass auch in diesem Jahr wieder ein ruhiger Kerweverlauf ohne großen Einsatz der Rettungskräfte möglich ist. Diese Bitte geht nicht nur an die jugendlichen Besucher, sondern an Besucher jeden Alters. Sogenannte "Präventionsteams" aus Ordnungsamt, Polizei und Jugendschutz werden auch in diesem Jahr wieder unterwegs sein.

Sperrung der Hauptstraße

Da während der Kerwe erneut keine Stadtbahn durch die Hauptstraße fährt, erfolgt die Sperrung der Hauptstraße im Zeitraum von Samstag, 14. Oktober, 8 Uhr bis einschließlich Sonntag, 15. Oktober, 20 Uhr. Außerhalb der Kerwezeiten können Anwohner jedoch zu ihren Häusern fahren.

Busverbindung ersetzt Stadtbahnverkehr

Keine Parkplatzprobleme, kein Bangen wegen des Führerscheins - die Anreise zur Feudenheimer Kerwe mit dem ÖPNV bietet für die Besucher viele Vorteile. Auch in diesem Jahr wird die Stadtbahn aus Sicherheitsgründen während des Kerwebetriebes nicht durch die Hauptstraße fahren. Stattdessen wird durch die rnv, wie im Vorjahr, ein Schienenersatzverkehr eingerichtet, der alle Kerwebesucher, die mit dem ÖPNV anreisen möchten, in gewohnter Weise zur Feudenheimer Kerwe und auch wieder nach Hause bringt.

Diese Busverbindung besteht zwischen der Haltestelle "Hauptfriedhof", führt über die Umgehungsstraße an die Endschleife in Feudenheim und von dort durch die Odenwaldstraße, entgegen der Einbahnstraße durch die Neckarstraße. Dort wird an der alten Post eigens eine Haltestelle eingerichtet. Der Bus quert dann die Hauptstraße an der Polizei in die Talstraße und fährt dann links in die Andreas-Hofer-Straße. Auch hier ist eine Bedarfshaltestelle eingerichtet bis zum Adolf-Damaschke-Ring. In diesem Jahr wird wie im vergangenen Jahr eine besondere Fahrgastinfo am Knotenpunkt "Hauptfriedhof" von der rnv eingerichtet.

Hilfskräfte

Um einen reibungslosen Ablauf der Feudenheimer Kerwe zu garantieren, sind mehr als 100 Helfer von Malteser Hilfsdienst, Freiwilliger Feuerwehr und Polizei notwendig, die bereits rund 14 Tage vor der Veranstaltung zum Einsatz kommen. Die Bereitstellung der Straßenabsperrung liegt in Händen der Firma FST. Toilettenwagen für die Öffentlichkeit stehen Höhe Scheffelstraße und beim Bonhoefferhaus in der Eberbacher Straße zur Verfügung. Zusätzlich stellt auch die Liebenzeller Gemeinde in der Schwanenstraße ihre Toiletten und ihren Wickelraum zur Verfügung. Die Einsatzleitung des Sanitätsdienstes (Malteser Hilfsdienst) befindet sich im Hof der Polizei, Talstr. 2. Die Rettungsdienste weisen nochmals ausdrücklich darauf hin: Zufahrtswege sind Rettungswege. Es wird darum gebeten, keine Fahrräder oder Autos vor den Barken zu parken oder gar daran anzuketten.

Standorte Bühnen

Bühne 1 befindet sich im Eingangsbereich der VR Bank Rhein Neckar eG, gegenüber Metzgerei Trautmann, Bühne 2 vor der Kirche St. Peter und Paul, Bühne 3 (Eröffnungsbühne)an der Ecke Hauptstraße / Diakonissenstraße (Badischer Hof). imp