Sonderthema

Wallstadt: Donnerstag ist Markttag

Archivartikel

Seit rund acht Jahren ist in Wallstadt der Donnerstag kein gewöhnlicher Wochentag, denn am Rathausplatz lädt der Wallstadter Wochenmarkt von 7 bis 13.30 Uhr zum Auffüllen der Vorratsschränke ein. Von Backwaren über Obst, Gemüse, Wurstwaren bis hin zu Pflanzen ist alles am Rathausplatz zu finden.

Tanja Ratsak aus Schifferstadt ist auf dem Wallstadter Wochenmarkt mit einem Stand voll frischem Obst und Gemüse vertreten, während es bei Uwe Brehm köstliche Backwaren gibt. Käsespezialitäten, Milchprodukte, Eier und Nudeln hat Jürgen Brunn aus Mannheim Woche für Woche im Gepäck. Einen kulinarischen Ausflug ans Mittelmeer erleben die Marktbesucher bei Lampros Pastouseas: Griechische Spezialitäten, wie Oliven, Peperoni, Schafskäse und Weinblätter, aber auch verschiedene Aufstriche und Salate, Meeresfrüchte, Sardellen, Fladenbrot und Sesamringe hat er im Angebot.

Von der anderen Rheinseite, aus Ludwigshafen, kommt Mark Micol jeden Donnerstag mit seinem Verkaufswagen auf den Wallstadter Wochenmarkt. Im Angebot hat er Fleisch- und Wurstwaren. Für den kleinen Hunger zwischendurch bietet er Oppauer Dampfnudeln an. Für den großen Hunger hat die S-H-G Grohmann GmbH aus Edingen-Neckarhausen Grillhähnchen, Pommes frites und Salate im Angebot.

Schnittblumen, Topfpflanzen, Blumenschalen, Beet- und Balkonpflanzen, Naschgemüse und Naschobst, wie beispielsweise Cocktailtomaten, sowie Trockenblumengestecke und Accessoires finden die Marktbesucher am Stand von Christine Ehrler. lg