Startseite

18-Jähriger nach Geburtstagsfeier in Gewahrsam

Archivartikel

Ludwigshafen.Die Polizei hat einen 18-Jährigen nach dessen Geburtstagsfeier in Gewahrsam genommen Wie es in einer Pressemitteilung heißt, hatte es in der Nacht auf Sonntag zunächst einen Einsatz wegen Ruhestörung gegeben: Die Party im Stadtteil Rheingönheim war offenbar zu laut ausgefallen. Gegen 1.15   Uhr wurde die Polizei dann erneut alarmiert. Als die Beamten vor Ort eintrafen, war eine größere Schlägerei zwischen Geburtstagsgästen im Gange.


In die Auseinandersetzung waren auch das „Geburtstagskind“ und sein 47-jähriger Vater verwickelt. Der Polizei zufolge verhielten sie sich sehr aggressiv und leisteten Widerstand gegen die Maßnahmen der Beamten. Man habe sie daher letztlich in Gewahrsam nehmen müssen.
Der Sohn war zudem erheblich betrunken. Ein Staatsanwalt ordnete an, ihm eine Blutprobe entnehmen zu lassen. Auf den 18-Jährigen und seinen Vater kommt nun eine Anzeige wegen Widerstands, Bedrohung und Beleidigung zu.