Startseite

27 neue Corona-Infektionen im Land

Archivartikel

Rheinland-Pfalz.Die Zahl der bestätigten Corona-Infizierten in Rheinland-Pfalz ist innerhalb eines Tages um 27 gestiegen. Das waren weniger als am Vortag, als es 42 neue Fälle gab. Wie das Gesundheitsministerium in Mainz am Sonntag mitteilte, wurden bisher insgesamt 8141 Corona-Fälle im Bundesland registriert (Stand: 10.00 Uhr). Im Zusammenhang mit dem Coronavirus starben 242 Menschen, diese Zahl hat sich nicht erhöht. Aktuell infiziert sind laut Zählung 586 Menschen in Rheinland-Pfalz.

Auch in Rheinland-Pfalz kam es zuletzt zu Verzögerungen bei der Übermittlung von Ergebnissen der Corona-Tests - etwa in Trier. Es sei schwer zu schaffen, alle negativen Befunde zeitnah herauszugeben, sagte der Leiter des Gesundheitsamtes für Trier und Trier-Saarburg, Harald Michels, am Samstag der Deutschen Presse-Agentur. Das liege auch daran, dass alles mit Papier gemacht werde. Alle positiven Fälle seien aber sofort informiert worden - "da sind wir ganz nah an den Leuten", sagte Michels. "Das ist hier nicht so wie in Bayern. Wir schaffen es nur nicht, die negativen Befunde zeitnah rauszugeben." Zuvor hatte bereits das ZDF über die Verzögerungen berichtet.