Startseite

Coronavirus

94 weitere Corona-Infektionen und ein Todesfall in Hessen

Wiesbaden.In Hessen ist die Zahl der nachgewiesenen Coronavirus-Infektionen binnen eines Tages um 94 Fälle gestiegen. Damit gibt es mittlerweile zusammengezählt 16 808 bestätigte Fälle im Land, wie das Sozialministerium am Sonntag (Stand: 14 Uhr) in Wiesbaden mitteilte. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Sars-CoV-2 in Hessen erhöhte sich von Samstag auf Sonntag um eine Person auf 539.

Der Main-Taunus-Kreis und der Kreis Groß Gerau überschreiten laut Ministerium bei der sogenannten Sieben-Tage-Inzidenz den Wert von 20, ab dem in Hessen unter anderem eine erhöhte Aufmerksamkeit und ein erweitertes Meldewesen gelten. Im Main-Taunus-Kreis beträgt die Inzidenz 20,1, im Kreis Groß-Gerau 27,5. Die Sieben-Tage-Inzidenz beschreibt die Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen. Ab einem Wert von 35 greifen erweiterte Maßnahmen, der Planungsstab des Sozialministeriums wird dabei mit eingebunden.

Zum Thema