Startseite

Auf den Spuren eines Skihelden

Archivartikel

„Präparation auf Weltcupniveau“ versprechen die Betreiber des Snow Space Salzburg – und dieses Versprechen halten sie auch dank zuletzt millionenschweren Investitionen in die Beschneiung. Die Skiregion mit den Orten Wagrain, Flachau und St. Johann beheimatet 120 Pistenkilometer und über 60 Skihütten. Sie gehört zum großen Verbund Ski amadé mit 760 Toppisten und 270 modernen Seilbahnanlagen.

Neu ist in diesem Winter im Snow Space Salzburg die Hermann-Maier-Tour, die dem großen alpinen Skihelden aus Flachau gewidmet ist. Die Route vereint 6700 Höhenmeter, 35 Pistenkilometer, 20 Seilbahnen – herrlich präparierte, griffige Abfahrten laden dabei zum Kurvenziehen ein. Die Tour ist gut ausgeschildert und führt an tollen Panoramablicken vorbei. Am Weg kann auch die Snow Space Salzburg Challenge absolviert werden – und da gibt’s sogar Preise, wenn man sieben der acht Attraktionen absolviert hat. Weitere Infos zu Regionen und Preisen unter www.snow-space.com und www.skiamade.com. kaba

Zum Thema