Startseite

Auffahrunfall mit sechs Autos und zwei Verletzten

Archivartikel

Worms.Bei einer Serie von Auffahrunfällen sind am Montagnachmittag in Worms zwei Personen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein Traktor gegen 17 Uhr auf der Landstraße 395 zwischen Worms-Heppenheim und Worms-Horchheim unterwegs und wollte nach rechts in sein Ackergrundstück abbiegen. Dafür verringerte er seine Fahrt und setzte den Blinker, auch zwei nachfolgende Autos verlangsamten daraufhin ihre Geschwindigkeit. Eine 20-jährige Autofahrerin bemerkte die bremsenden Autos zu spät und prallte auf das vor ihr fahrende Fahrzeug, das wiederum auf den Pkw davor geschoben wurde. Ein 61-jähriger Fahrzeuglenker hielt an der Unfallstelle an, was ein 19-jähriger Autofahrer zu spät erkannte. Er kollidierte mit dem stehenden Pkw des 61-Jährigen. Auch einer 19-jährigen Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und schob das Fahrzeug des 19-Jährigen nach rechts von der Fahrbahn. Zwei Personen wurden bei den Unfällen leicht verletzt, der Sachschaden liegt laut Polizei im fünfstelligen Bereich. Die Fahrbahn war für den Zeitraum der Unfallaufnahme sowie den Abtransport der teilweise nicht mehr fahrbereiten Autos einspurig gesperrt.  

Zum Thema