Startseite

Auto kollidiert mit Motorradfahrer nach Fahrspurwechsel

Heidelberg.Bei einer Kollision mit einem Auto hat sich ein 33-jähriger Motorradfahrer in Heidelberg leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei habe sich der Unfall am Montagabend auf der Römerstraße ereignet, weil ein 22-Jähriger unvorsichtig die Fahrbahn gewechselt habe.

Der Autofahrer sei stadteinwärts unterwegs gewesen und habe in Höhe Rohrbach Markt „unvorsichtig“ vom rechten auf den linken Fahrstreifen gewechselt, so die Polizei. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem daneben fahrenden 33- jährigen Motorradfahrer. Der Zweiradfahrer wurde nach der medizinischen Erstversorgung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Schaden an beiden Fahrzeugen wird auf rund 13 000 Euro geschätzt.

Zum Thema