Startseite

Auto überschlägt sich und landet im Graben

Archivartikel

Südhessen.Am Donnerstagmorgen (13.8.) ereignete sich auf der Wolfsgartenallee in Weiterstadt-Gräfenhausen ein Unfall, bei dem sich ein Wagen überschlug und im Graben landete. Gegen 9.35 Uhr fuhren nach derzeitigem Kenntnisstand ein Traktor, ein schwarzer Volkswagen und ein schwarzer Opel hintereinander von Erzhausen nach Darmstadt. Kurz nachdem der 27 Jahre alte Fahrer des hintersten Fahrzeuges den Wagen und den Traktor vor sich überholen wollte, kam es zum Unfallgeschehen. Auch die 35-jährige Fahrerin im zweiten Wagen der Reihe setzte zum Überholen des Traktors an. Daraufhin steuerten beide Wagenlenker ihre Fahrzeuge in andere Richtungen, um einen Aufprall zu verhindern. Vermutlich durch das ruckartige Lenken kam der schwarze Opel mit seinen fünf Insassen von der Fahrbahn ab, überschlug sich und landete in einem daneben befindlichen Wasserlauf. Feuerwehr, Rettungskräfte und eine Polizeistreife begaben sich zum Unfallort. Neben dem 27-Jährigen Fahrer befanden sich die 25-jährige Beifahrerin
sowie drei Kinder im Alter von einem bis sechs Jahre im Opel. Alle Insassen wurden nach derzeitigem Kenntnisstand nicht verletzt. Vorsorglich begaben sie sich dennoch mit Rettungswägen in ein umliegendes Krankenhaus. Auch die Fahrerin des Volkswagens blieb ersten Erkenntnissen zufolge unverletzt. Der im Wasserlauf gelandete Wagen musste abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Für die Unfallaufnahme war die Fahrbahn zwischenzeitlich voll gesperrt.