Startseite

B39 nach schwerem Verkehrsunfall für 1,5 Stunden voll gesperrt

Archivartikel

Neustadt/Weinstraße.Mit einem Hubschrauber musste ein 60 Jahre alter Fahrer eines Kraftrads nach einem schweren Verkehrsunfall ins Krankenhaus gebracht werden. Der Mann war gegen 13 Uhr auf der B39 zwischen Neidenfels und Weidenthal unterwegs und stieß in einer scharfen Kurve mit dem Pkw einer 45-Jährigen zusammen. Das teilte die Polizei am Nachmittag mit. In der Folge des Zusammenstoße überschlug sich das dreirädrige Kraftrad und der Mann wurde von seinem Fahrzeug geschleudert. Er erlitt dabei schwere Verletzungen. Auch die 45-Jährige kam mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab. Sie erlitt ebenfalls Verletzungen, die in einem nahegelegenen Krankenhaus behandelt werden mussten.

Während der Rettungsmaßnahmen und der anschließenden Unfallaufnahme wurde die Bundesstraße für rund eineinhalb Stunden voll gesperrt.