Startseite

Bei Motorradkontrollen zu laute Maschine aus dem Verkehr gezogen

Archivartikel

Seeheim-Jugenheim.Am Freitagnachmittag (11.09.) zwischen 15.30 und 18.30 Uhr kontrollierten Beamte der Polizeistation Pfungstadt, unterstützt von Kollegen der Hessischen Bereitschaftspolizei, auf der Landesstraße 3098 bei Ober-Beerbach in Richtung Schmal-Beerbach sowie auf der Bundesstraße 426 in Höhe "Felsnase" insgesamt 85 Motorradfahrer. Die meisten Maschinen mussten nicht beanstandet werden. In sieben Fällen stellten die Polizisten kleinere Mängel fest. Für einen 37 Jahre alten Motorradfahrer aus dem Kreis Groß-Gerau endete die Fahrt allerdings an der Kontrollstelle. An der Maschine war der db-Killer ausgebaut worden, weshalb der Auspuff zu laut war. Zudem wurden Mängel an der Rennverkleidung, der Bremse, an der Lenkung sowie der Beleuchtung festgestellt. Die Maschine wurde abgeschleppt und wird nun von einem amtlichen Sachverständigen genauer unter die Lupe genommen. Auf den 37-Jährigen warten nun ein Bußgeldverfahren sowie unter anderem die Kosten für die Abschleppung und das Gutachten.