Startseite

Mannheim

Brennender Sperrmüllhaufen vor Mehrfamilienhaus in Mannheimer Quadraten – Zeugen gesucht

Mannheim.In der Mannheimer Innenstadt ist in der Nacht zum Dienstag ein Sperrmüllhaufen vor einem Mehrfamilienhaus in Brand geraten. Wie die Polizei mitteilte, kam es im Quadrat K2 gegen 0.15 Uhr zu dem Feuer.

Beamte des Polizeireviers Innenstadt, die als erste vor Ort waren, versuchten, den Brand mit Feuerlöschern zu löschen. Die Löschversuche schlugen jedoch fehl. Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand daraufhin schnell löschen. Vorsorglich mussten etwa 20 Anwohner das Haus verlassen. Sie konnten anschließend wieder zurück in ihre Wohnungen. Verletzt wurde niemand. Die Hausfassade sowie die Fensterscheiben eines Geschäfts im Erdgeschoss wurden durch das Feuer beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Ersten Ermittlungen zufolge könnte ein Feuerwerkskörper den Brand verursacht haben.

Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung. Zeugen können sich unter der Telefonnummer 0621/12580 melden. Laut Polizeibericht wurde das Geschehen von einigen Passanten vor Ort gefilmt. Diese werden gebeten, ihr Filmmaterial den Ermittlern des Polizeireviers Mannheim-Innenstadt zur Auswertung zur Verfügung zu stellen.

Zum Thema