Startseite

Pandemie

Coronavirus: Drei weitere Todesfälle in Mannheim

Archivartikel

Mannheim.Das Gesundheitsamt der Stadt Mannheim hat am Montagabend drei Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus aus den letzten Tagen bestätigt. Demnach verstarb heute ein über 70 Jahre alter Mann aus Mannheim, am Samstag eine über 70-jährige Mannheimerin in einer Klinik außerhalb und bereits am Freitag ein über 80 Jahre alter Mann in einem städtischen Krankenhaus. Wie die Stadtverwaltung in einer Pressemeldung erklärte, wurden dem Gesundheitsamt zudem heute zwei neue Fälle von nachgewiesenen Corona-Infektionen gemeldet. Damit erhöht sich die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim insgesamt auf 438.

Zum Thema