Startseite

Erstes baden-württembergisches Entwicklungsnaturschutzgebiet entsteht

Sandhausen.Es ist 32 Hektar groß und das erste Entwicklungsnaturschutzgebiet Baden-Württemberg: Die „Brühlwegdüne“ zwischen Sandhausen und Leimen-St. Ilgen soll mit Sandrasenflächen aufgewertet werden. Es ist das vierte Modul der Ausgleichsmaßnahmen, die den abgesagten Rückbau der L 600 bei Bruchhausen abschliessen sollen.  Das Regierungspräsidium hatte mit der Gemeinde Sandhausen einen städtebaulichen Vertrag geschlossen, der nach jahrzehntelangem Streit einen Kompromiss festhielt.