Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

30 Millionen Kinder sind weltweit auf der Flucht

Archivartikel

Rund 30 Millionen Kinder und Jugendliche sind Unicef zufolge auf der Flucht vor Konflikten – mehr als je zuvor seit dem Zweiten Weltkrieg. Unter allen Menschen mit Flüchtlingsstatus ist gut die Hälfte jünger als 18 Jahre. Auch die Zahl der Minderjährigen, die allein auf den Flucht- und Migrationsrouten unterwegs sind, ist inzwischen auf eine traurige Rekordhöhe gestiegen. Mindestens 300 000 unbegleitete oder von ihren Eltern getrennten Heranwachsende wurden 2015 bis 2016 in 80 Ländern registriert – fünfmal so viele wie 2010 bis 2011. Im Bild: Kinder in einem Flüchtlingslager in Afghanistan.