Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Roman Lukas Rietzschel erzählt in „Mit der Faust in die Welt schlagen“ am Beispiel Lausitzer Jugendlicher vom Abdriften in die rechte Szene

Albtraum von anderem Deutschland

Archivartikel

Wie wird man Neonazi? Glaubt man Autor Lukas Rietzschel kann das in Sachsen ganz leicht passieren. Irgendwie so ganz nebenbei. Seine Protagonisten Philipp und Tobias wachsen in der sächsischen Provinz auf – Neschwitz heißt der Ort in der Lausitz. Geschlossene Fabriken, Plattenbauten, Abwanderung – Verfall. Am Ende brennt die geplante Flüchtlingsunterkunft.

Der Roman „Mit der Faust in

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3723 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00