Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Sachbuch

Archäologie lebendig erklärt

Vor 70 Jahren schrieb C.W. Ceram den Bestseller „Götter, Gräber und Gelehrte“, der Archäologie auf einzigartige Weise populärwissenschaftlich darstellte. Auf diesen Spuren wandelt der amerikanische Altertumswissenschaftler Eric C. Cline mit dem Buch „Versunkene Welten und wie man sie findet“. Darin präsentiert er die Archäologiegeschichte der Menschheit – von der Entdeckung Trojas über das Grab Tutanchamuns bis zu den Geheimnissen der Maya in Zentralamerika. Auch weniger bekannte Ausgrabungsgeschichten erzählt er kenntnisreich und lebendig. Sehr lesernah sind auch die Kapitel, in denen er häufig gestellte Fragen an Archäologen beantwortet. (Eric H. Cline: „Versunkene Welten und wie man sie findet. Auf den Spuren genialer Entdecker und Archäologen“. DVA, München. 528 Seiten, 28 Euro). dpa