Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Das eigene Heim festlich dekorieren

Wenn sich das Jahr langsam zu Ende neigt und die Temperaturen immer tiefer sinken, beschäftigen sich wieder Millionen Deutsche mit der Suche nach der perfekten Weihnachtsdekoration. Neben dem traditionellen Weihnachtsbaum, der in kaum einem Haushalt fehlen darf, sind es vor allem Gestecke aus Tannengrün, Adventskränze und Mistelzweige, die Wärme ins Haus bringen und die Wartezeit auf Weihnachten verkürzen. Die Händler der Mannheimer Wochenmärkte bieten daher eine große Auswahl an selbst gebundenen Kränzen und anderen Adventsdekorationen.

Buschig und ausladend oder doch eher schlank und elegant? Alle Jahre wieder veranstaltet Event & Promotion Mannheim den traditionellen Mannheimer Christbaummarkt, bei dem man sich in Ruhe den passenden Baum aussuchen kann, unter den man in diesem Jahr die Weihnachtsgeschenke legen möchte. Vom 12. bis einschließlich 24. Dezember findet der Christbaummarkt auf folgenden Plätzen beziehungsweise Flächen statt:

n Neckarau: Grünstreifen-Ecke Rheingoldstraße/

Neckarauer Waldweg

n Neckarstadt: Teilfläche Neuer Messplatz

n Innenstadt: Neckartor

n Lindenhof: Teilfläche Pfalzplatz

n Lindenhof: Grünfläche neben Meeräckerplatz

n Seckenheim: Kirchweihplatz

n Feudenheim: Kirchweihplatz/Spessartstraße

n Schwetzingerstadt: Verkehrsinsel Otto-Beck-Straße/

Seckenheimer Straße

n Wallstadt: Kirchweihplatz/Amorbacher Straße

n Neuhermsheim: gegenüber Gerd-Dehof-Platz

Der Verkauf ist werktags von 7 bis 20 Uhr, sonntags von 11 bis 19 Uhr und am 24. Dezember von 7 bis 12 Uhr zugelassen. In der Schwetzingerstadt hat der Verkauf bereits am 5. Dezember begonnen (Ausnahme: 9. Dezember). imp