Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Weinheim Service-Station für Radfahrer am Waidsee eröffnet

Der Erste hat schon gepumpt

Archivartikel

Ein Weinheimer Bürger war schon da, als Bürgermeister Torsten Fetzner und Jutta Ehmsen aus dem Weinheimer Rathaus-Energietteam am Freitagmorgen mit ihren Rädern am Waidsee vorradelten. Der Rentner hatte schon mal Luft aufgepumpt und die kleinen Werkzeuge ausprobiert. „Funktioniert prima“, meldete er den beiden Rathaus-Radlern und an Beate Otto, die Tourismusbeauftragte des Rhein-Neckar-Kreises.

An 24 Standorten im Rhein-Neckar-Kreis können Fahrradfahrer künftig an den sogenannten „Radservice-Stationen“ den Reifendruck ihres Fahrrads kontrollieren, nachpumpen und kleinere Reparaturen durchführen – alles kostenlos.

Insgesamt 24 Stationen im Kreis

Der Rhein-Neckar-Kreis stellt die Stationen in Kooperation mit den beteiligten Kommunen, Radgeschäften und diversen Vereinen im Rahmen der Förderung durch die „Initiative Radkultur“ des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg und in Zusammenarbeit mit dem ADFC auf.

In Weinheim steht jetzt eine der ersten am Waidsee, gefördert wird das Projekt vom Weststadtverein Pro West Weinheim. Weitere 23 Stationen werden im Laufe des Sommers aufgebaut und stehen den Bürgern dann dauerhaft und kostenfrei zur Verfügung. In Weinheim ist eine weitere am Behördenzentrum des Kreises in der Röntgenstraße geplant.

Eine Karte mit allen Standorten der „Radservice-Stationen“ im Rhein-Neckar-Kreis gibt es im Internet auf www.radkultur-bw.de/rhein-neckar-kreis und auf bit.ly/2Il46h0. red

Info: Standorte im Überblick: https://bit.ly/2Il46h0