Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Die Kunst sich einzurichten

Archivartikel

Für Seyfarth sind gezielte Beratung und gute Produkte Geschäftsphilosophie

Ein Geschäft für hochwertige Möbel und Einrichtungen in Mannheim im Quadrat M1, 1 zu eröffnen war vor über 37 Jahren ein Wagnis. Georg Seyfarth ging das Risiko bei der Gründung der Seyfarth GmbH ein und wurde belohnt: Der Erfolg gibt ihm und seinem 13-köpfigen Team Recht. Nach gut zehn Jahren kam ein Geschäft in Heidelberg in der Plöck 64 und vor 14 Jahren ein weiteres in Mannheim in der Augustaanlage 21-23 dazu. „Wir wollen die Bedürfnisse unserer Kunden in Erfahrung bringen und dafür eine Lösung erarbeiten“, betont Seyfarth. Über Produktqualität in puncto handwerkliche Verarbeitung möchte er bei namhaften Herstellern wie USM, Vitra, Varenna, Minotti oder vielen anderen gar nicht erst sprechen, denn sie ist schlicht Grundvoraussetzung. Die Expertise vom Seyfarth-Team besteht darin zu sehen, welcher Einrichtungsgegenstand in welchen Raum passt und wie sich in diesem Zusammenhang Formen und Farben verstehen. „Die Komposition muss am Ende stimmen und bedeutet für mich das Miteinander der verschiedenen Dinge im Raum“, so der Chef. „Wer ein gutes Möbel im Fachgeschäft kauft, der kann nichts falsch machen.“

Alles aus einer Hand

Klar und einfach ist das Motto: Alt und neu werden nicht als Gegensatz aufgefasst, sondern sind Geschäftsphilosophie und Lebenseinstellung. Kundengespräche und Service spielen sich auch in den Räumlichkeiten der Käufer ab. „Das Auge spielt eine wichtige Rolle beim Einrichten und wir möchten den Kunden das bewusste Wahrnehmen der eigenen vier Wände vermitteln“. Alles, was unnötig erscheint, muss nicht sein, gezielte Beratung und ein gutes Produkt sind die Lösung.

Das Eckgeschäft in der Augustaanlage, beheimatet in einem klar gegliederten Bau der 1960er Jahre, bietet auf 500 Quadratmetern Ausstellungsfläche in erster Linie italienisches Design sowie Küchen von Varenna & Valcucine und Bäder von AntonioLupi. Hier, in der Nähe des Wasserturmes, kann man sich von der Anziehungskraft schöner, edler Dinge in zeitlosem Design überzeugen. Ob Kunden mit einem fertigen Plan im Kopf oder nur mit Ideen kommen – das Team geht auf die Vorstellungen ein und in Zusammenarbeit entstehen Lösungen und Gesamtkonzepte, angefangen vom Bauhandwerk über Innenausbau und Möblierung sowie Beleuchtung. Bei Seyfarth Einrichtungen kommt alles aus einer Hand.