Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Drake bricht alten Beatle-Rekord

Archivartikel

Der kanadische Rapper Drake (Bild) knackte mit seinem neuen Album „Scorpion“ sämtliche Rekorde und übertrumpfte damit sogar die Beatles und Michael Jackson. Sieben seiner neuen Songs sind im Moment in den Top Ten der US-Charts, die Beatles brachten es 1964 auf fünf Lieder. Das berichtete das US-Musikblatt „Billboard“. Insgesamt hatte der Rapper in seiner Karriere schon 31 Top-Ten Songs in den Charts – das schaffte zuvor als männlicher Sänger nicht einmal Michael Jackson. Das Album ist das fünfte des Musikers aus Toronto.