Startseite Fallback für unzugeordnet und Altdaten bzw Archiv

Roman Zweites Hauptwerk von Andrej Platonow erscheint bei Suhrkamp / „Tschewengur“ spielt im postrevolutionären Russland der 1920er Jahre

Furchtbares schön erzählt

Archivartikel

Nach dem Schaufeln der Proletarier am eigenen Massengrab in der kommunistischen Baugrube jetzt eine Reise nach Tschewengur. Die Bolschewiken liquidieren hier für das klassenlose Paradies erstmal alle Bürgerlichen. Wie wunderbar, dass Suhrkamp ein Jahr nach der „Baugrube“ auch „Tschewengur“ neu herausgebracht hat, das zweite Hauptwerk von Andrej Platonow (1899-1951) aus dem postrevolutionären

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3087 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00